Direkt zum Inhalt

Goethe-Gymnasium

Erziehung / Bildung / Sozialwesen

  • 1969

  • Hamburg-Lurup

Über uns

Das Goethe-Gymnasium liegt in unmittelbarer Nähe zur Arena (Volkspark) und zur Eissporthalle im Stadtteil Lurup. Das Schulgeländer erstreckt sich über 37.000 m². Neben den vielen Schulgebäuden verfügt die Schule über zwei Sporthallen und einen Sportplatz sowie über eine Mehrzweckhalle, die als Aula und Schulrestaurant genutzt wird.

Heute sind hier etwas mehr als 800 Schülerinnen und Schüler, über 80 Lehrkräfte und weiteres Personal anzutreffen. Das Gymnasium ist in den meisten Jahrgängen vierzügig.

Gebundene Ganztagssschule

Im Rahmen der gebundenen Ganztagsschule (GTS) bieten wir ein vielfältiges Angebot aus über 60 Kursen und eine verlässliche Nachmittagsbetreuung an.

„Gebunden“ heißt in diesem Zusammenhang aber nicht, dass die Schülerinnen und Schüler jeden Tag bis zum späten Nachmittag in der Schule sind – der Ganztag kann bei uns flexibel gestaltet werden. So fährt das Goethe-Gymnasium auf Grund seiner besonderen Profile ein bundesweit einmaliges Modell des Ganztagsschulkonzeptes: Da es im musikalisch/ ästhetischen Bereich eine Reihe von stufenübergreifenden Ensembles gibt, die am frühen Abend arbeiten, wird die gebundene Ganztagsschule nur vom zeitlichen Umfang her garantiert, die Lage der Anwesenheit der Schüler ist je nach Teilnahme an den zusätzlichen Kursen und Projekten gestaltbar.

In den Mittagspausen sowie nach Unterrichtsschluss bieten die Sozialpädagoginnen zusammen mit den FSJ-lern und Honorarkräften für Schülerinnen und Schüler, die zu der Zeit keinen GTS-Kurs besuchen, aber bis 16 Uhr betreut werden möchten oder sollen, vielfältige Möglichkeiten, sich zu betätigen. So wird unter Anleitung gespielt, gebastelt und gekocht. Außerdem wird die Anfertigung von Hausaufgaben betreut.

Dichter am Schüler