Deutsche Bundesbank

(Wirtschafts-) Informatiker*in im Bereich „Bankgeschäftliche Prüfungen“

Online seit
20.07.2020 - 14:39
Job-ID
200720-381180
Kategorie
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Ihre Aufgaben 

Sie prüfen die IT-Prozesse bei Kreditinstituten und deren (Cloud-) Dienstleistern. Dies umfasst insbesondere die Informationssicherheit (z. B. Netzwerksicherheit, Kryptographie, Schwachstellen-management, Penetrationstests), die Anwendungsentwicklung (z. B. Design, Programmierung, Build, Test, Deploy) sowie den Anwendungs- und Infrastrukturbetrieb. 

Das Spektrum der zu prüfenden Banken umfasst alle Bankengruppen. Die Prüfung europäischer Großbanken macht dabei einen erheblichen Teil der Tätigkeit aus. Die Prüfungen finden daher überwiegend in Frankfurt und in den europäischen Bankmetropolen, darüber hinaus aber auch in den internationalen Bankenzentren wie z. B. New York, Singapur und Hongkong statt. Die Prüfungsberichte werden häufig in englischer Sprache verfasst. 

Das vielfältige Themengebiet bietet die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten und Interessen individuell auszubauen. Bei entsprechender Erfahrung und Bewährung besteht die Möglichkeit zur Übernahme von Team- bzw. Prüfungsleitungen. 

Unser Angebot 

Neben interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben im europäischen Kontext bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Wir fördern durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung, Ihre Weiterbildung und Ihre persönlichen Kompetenzen, z. B. für die Wahrnehmung von Leitungsaufgaben, sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ihre Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. 

 

Anforderungsprofil

  • Akkreditierter Masterabschluss oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-) Informatik mit überdurchschnittlichem Ergebnis 
  • Berufserfahrung in den Themen IT- und Netzwerksicherheit, Anwendungsentwicklung, Testmanagement oder als IT-Revisor*in ist von Vorteil 
  • Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Prozesse zu durchdringen und zu beurteilen 
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Prüfungen an wechselnden Einsatzorten im In- und Ausland 
  • Sicheres Auftreten, Eigenständigkeit, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit 
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männer, daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne aus dem Fachbereich Herr Konrad Prenzer (Tel. 069 2388-1200) oder aus dem Personalbereich Frau Martina Hentrich (Tel. 069 2388-2034).

Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.07.2020 unter Angabe der Kennziffer 2020_0569_02

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
Deutsche Bundesbank
Ansprechpartner
Frau Martina Hentrich
Einsatzort
Taunusanlage 5
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon
+49 6923882034
Webseite

Art der Beschäftigung

nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Montag, 3. August 2020

Vergütung

Ihre Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13