Direkt zum Inhalt
Logo Universität zu Lübeck

Universität zu Lübeck | Institut für Biochemie

Doktorand/Doktorandin (m/w/d)

  • Online seit 22.10.2021
  • 211022-498547
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Am Institut für Biochemie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Thomas Krey) der Universität zu Lübeck ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Doktorand/Doktorandin (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit in Höhe von 65 Prozent einer Vollzeitstelle (derzeit 25,16 Stunden pro Woche) befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Im Rahmen des Arbeitsverhältnisses wird die Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifikation gegeben.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Krey beschäftigt sich sowohl mit humanpathogenen als auch mit tierpathogenen Viren und wendet primär strukturbiologische und biophysikalische Techniken mit dem Schwerpunkt Röntgenkristallographie an. Ergebnisse der Strukturanalysen finden Anwendung in der strukturbasierten Entwicklung von antiviralen Wirkstoffen und/oder Impfstoffen und verfügen damit über translationales Potential.

Die Anstellung erfolgt im Rahmen des Projekts „Hepatitis C Control - Towards prophylaxis and identification of those in need of treatment“, gefördert durch das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) im Verbund mit acht weiteren Projektpartnern. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Hepatitis C Virus mit Hilfe der strukturellen und funktionellen Charakterisierung von viralen Glykoproteinen (Fedry et al., Cell, 2017; Krey et al., PLoS Path, 2013, Meola et al., J Virol, 2015; Vasiliauskaite et al., mBio, 2017).

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines effizienten Impfstoffs gegen das Hepatitis C Virus im Rahmen eines Verbundprojekts
  • Proteinexpression in eukaryotischen Expressionssystemen
  • Biochemische, strukturelle und immunologische Proteincharakterisierung und  Proteinbiochemie
  • Röntgenkristallographie und/oder Elektronenmikroskopie
  • Next Generation Sequencing (NGS)
  • Strukturelle Vakzinologie

Anforderungsprofil

  • Masterabschluss in Naturwissenschaften, vorzugsweise Biochemie, Life Sciences, Chemie oder Biologie
  • Erfahrung in der praktischen und theoretischen Proteinbiochemie
  • Freude sowohl an selbstständiger Arbeit als auch an interdisziplinärer Arbeit in einem internationalen Team
  • Begeisterung für die Antikörpertechnik als vielversprechende Methode der Zukunft
  • Interesse an der Teilnahme an internationalen Konferenzen sowie der Präsentation eigener Ergebnisse auf diesen Konferenzen
  • Kreativität und Begeisterung bei der Suche nach innovativen Lösungen
  • Erfahrung in Proteinreinigung, Techniken der Strukturbiologie (vorzugsweise Röntgenkristallographie), Antikörperbiologie oder Immunrepertoireprofiling wären wünschenswert.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
befristet auf 3 Jahre
Vergütung
bis Entgeltgruppe 13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 05. Dezember 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Lübeck
Institut / Einrichtung
Institut für Biochemie
Standort
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Thomas Krey
E-Mail
krey@biochemie.uni-luebeck.de

Kontakt

Herr Prof. Dr. Thomas Krey

krey@biochemie.uni-luebeck.de

Einsatzort

Universität zu Lübeck | Institut für Biochemie

Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck
Deutschland