Direkt zum Inhalt

Universität zu Lübeck | IT-Sicherheit

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

  • Online seit 15.03.2021
  • 210315-460182
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Die Universität zu Lübeck ist eine moderne Schwerpunktuniversität mit den Fächern Medizin und Gesundheitswissenschaften, Informatik, Molekularbiologie, Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften sowie Medizinische Ingenieurwissenschaft. International renommierte Forschung und die hohe Qualität der akademischen Lehre kennzeichnen das Profil unserer Universität.

Am Institut für IT-Sicherheit der Universität zu Lübeck unter der Leitung von Prof. Thomas Eisenbarth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

in Vollzeit (100%) zu besetzen. Wir suchen eine*n motivierte*n Mitarbeiter*in mit dem Ziel einer erfolgreichen Dissertation. Zur Vorbereitung der Promotion ist das Beschäftigungsverhältnis zunächst befristet auf 1 Jahr, mit Option auf Verlängerung.

Das Institut für IT-Sicherheit erforscht sicherheitskritische Anwendungen und deren Absicherung in unsicheren Umgebungen. Die hierfür betrachteten Methoden reichen von sicheren Berechnungsmethoden und kryptographischen Protokollen bis zu Software- und Hardwaremechanismen zum Schutz der Systemsicherheit. Darüber hinaus stehen die Analyse existierender Systeme sowie die Verbesserung und Automatisierung von Analysetechniken für Protokolle und Implementierungen im Vordergrund. Derzeit suchen wir Unterstützung in den folgenden Themenbereichen:

  • Analyse und Design von Trusted Execution Environments und sicheren Mikroarchitekturen
  • Sichere verteilte Berechnungen
  • Automatisierte Codeanalyse und Sicherheitsanalyse von Anwendungen

Anforderungsprofil

Als ideale*r Kandidat*in bringen Sie Motivation, Gestaltungswillen und Bereitschaft zum kreativen und eigenverantwortlichen Arbeiten und Forschen mit. Ihre Hauptinteressensgebiete liegen in der Systemsicherheit und/oder angewandten Kryptographie und Sie haben Erfahrung in den Bereichen der Kryptographie, Code Analyse, hardwarenaher Programmierung und/oder maschinellem Lernen.

Notwendige Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachbereich der Informatik, angewandten Mathematik, Informationstechnik oder in vergleichbaren angrenzenden Fachgebieten.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
bis E13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Donnerstag, 15. April 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
bewerbung@uni-luebeck.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Lübeck
Institut / Einrichtung
IT-Sicherheit
Standort
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck, Deutschland
Kontaktperson
Herr Prof. Thomas Eisenbarth
E-Mail
bewerbung@uni-luebeck.de

Kontakt

Herr Prof. Thomas Eisenbarth

bewerbung@uni-luebeck.de

Einsatzort

Universität zu Lübeck | IT-Sicherheit

Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck
Deutschland