Direkt zum Inhalt
Logo Universität zu Lübeck

Universität zu Lübeck | Institut für Medizinische Elektrotechnik

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

  • Online seit 15.07.2021
  • 210715-479160
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Die Universität zu Lübeck steht für exzellente Forschung und exzellente Lehre. Wir sind eine moderne
Stiftungsuniversität mit thematisch fokussierten Studiengängen. Unter dem Motto „Im Focus das
Leben“ bieten wir als Life-Science-Universität ein Spektrum von Medizin, Gesundheitswissenschaften
und Psychologie bis hin zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an.
Am Institut für Medizinische Elektrotechnik (Institutsdirektor: Univ.-Prof. Dr. P. Rostalski;
Arbeitsgruppenleiter: Prof. Dr. G. Schildbach) der Universität zu Lübeck sind zum nächstmöglichen
Zeitpunkt in der Arbeitsgruppe „Autonome Systeme“ zwei Stellen als


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)


zunächst befristet für jeweils drei Jahre in Vollzeit (38,7 Stunden pro Woche) zu besetzen. Die
Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion oder Habilitation) ist gegeben.
In dem Forschungsprojekt geht es um autonome Fahrzeuge in komplexen Verkehrssituationen. Es sollen
neue Methoden basierend auf maschinellem Lernen (ML) und künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt
werden, um das Verhalten der Verkehrsteilnehmer zu diagnostizieren und zu prädizieren. Basierend
darauf soll das Verhalten des Fahrzeugs in der Verkehrssituation optimiert werden. Finanziert wird das
Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft.


Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Entwurf und Anwendung von Methoden der Datenverarbeitung und der künstlichen Intelligenz (z.B.neuronale Netze, Support Vector Machines, Gaussprozesse, etc.)
  • Entwicklung und Implementierung von datenbasierten Entscheidungs- und Regelungsmethodenfür autonome Roboter (Bayes’sche Optimierung, Modellprädiktive Regelung, etc.)
  • Selbstständige Arbeit mit diversen Tools und Methoden (insb. Python, Matlab/Simulink, RobotOperating System (ROS), TensorFlow)
  • Mitarbeit an Publikationen und Präsentationen auf internationalen Konferenzen
  • Betreuung von im Projekt angestellten Studierenden

Anforderungsprofil

Anforderungen:

 

  • Ein sehr guter Masterabschluss (oder eine abgeschlossene Promotion) in den Bereichen Informatik,Ingenieurwesen, Mathematik oder einer anderen technischen Fachrichtung
  • Starkes Interesse an der Entwicklung von intelligenten Robotern und autonomen Systemen dernächsten Generation
  • Erfahrung mit einem der folgenden Forschungsthemen ist wünschenswert: ML / KI,Regelungstechnik, dynamische Systeme, Robotik, eingebettete Systeme, Softwareentwicklung
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, wissenschaftliche Neugier, Freude an interdisziplinärer Arbeit sowie die Fähigkeit zur pragmatischen Problemlösung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Vergütung
bis E13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 15. August 2021 - 23:59

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Lübeck
Institut / Einrichtung
Institut für Medizinische Elektrotechnik
Standort
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck, Deutschland
Kontaktperson
Herr Professor Georg Schildbach
Telefon

+4945131016202

E-Mail
bewerbung@uni-luebeck.de

Kontakt

Herr Professor Georg Schildbach

+4945131016202


bewerbung@uni-luebeck.de

Einsatzort

Universität zu Lübeck | Institut für Medizinische Elektrotechnik

Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck
Deutschland